Geschichte des KGBauko

Geschichte von KGBauko

Konstruktives Gestalten und Baukonstruktion (KGBauko) besteht seit Oktober 1998 und wurde mit der Absicht gegründet, die konstruktive Ingenieurausbildung an der TU Darmstadt um Fächer mit gestalterischen und baukonstruktiven Fragestellungen zu bereichern.

Diese Idee wird bereits an der Universität Stuttgart seit vielen Jahren erfolgreich praktiziert und zielt dort auf interdisziplinäre Arbeiten in der Architekten- und Ingenieurausbildung. Der Gründung von KGBauko geht eine mehrjährige Lehrauftragstätigkeit mit ähnlicher Ausrichtung im FB 13 durch Prof. Burkhard Pahl voraus. Mit der Berufung von Prof. Stefan Schäfer aus Stuttgart im Juli 1998 und dem Beginn des Lehrbetriebs im Oktober des gleichen Jahres wurde nun dieser Lehrbereich dauerhaft institutionalisiert und hat mittlerweile seinen festen Platz in der Ingenieurausbildung der TU Darmstadt und darüber hinaus.

Seit dem Sommersemester 2015 firmiert KGBauko als eigenständiges Institut im Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften.