Tagesexkursion Freihandzeichnen Juli 2015

11.09.2015

Tagesexkursion Freihandzeichnen Juli 2015

Deidesheim in der Pfalz

Unsere diesjährige Exkursion im Rahmen der Lehrveranstaltung Freihandzeichnen führte uns in die Pfalz – mit sonnigem Wetter und mildem Klima begrüßte uns die schöne Kleinstadt Deidesheim, die für ihre traditionelle Weinkultur bekannt ist und deren Ortsgeschichte zurück bis in das Mittelalter reicht.

Das Ziel der eintägigen Zeichenexkursion war es, die Teilnehmer zunächst durch die malerische Landschaft, die historischen Bauwerke sowie die märchenhaften Gassen im Deidesheimer Ortskern zu inspirieren und dabei die zahlreichen Eindrücke in den Skizzen und Zeichnungen festzuhalten.

Die Studierenden erlebten an diesem Tag auch die Magie der „Belebung der Bleistiftzeichnungen“ durch die Farben von Aquarellen. Dazu erläuterte Professor Schäfer zunächst die unterschiedlichen Techniken wie zum Beispiel Lavieren und führte diese auch vor. Anschließend konnten die Exkursionsteilnehmer wertvolle Tipps und Tricks, wie mit wenigen Mitteln wirkungsvolle Akzente schnell und effektvoll in einer Zeichnung zu setzen sind, selbst ausprobieren und in die Tat umsetzen.

Die Exkursionsteilnehmer haben während der Verweildauer in Deidesheim das angenehme Urlaubsklima der schönen Umgebung und die entspannte Atmosphäre des Ortes genießen können. Für diesen gelungenen Tagesausflug bedankt sich das Institut für KGBauko bei seinen Mitarbeitern Irene Root, Heike Czern sowie Paul Glowacki und Christine Schäfer herzlich, die durch hervorragende Organisation und Betreuung der Studierenden zum Erfolg der gesamten Veranstaltung beigetragen haben.

Ein weiterer Dank gilt dem Fachbereich 13, der diese Exkursion finanziell unterstützt hat.

Schließlich bedankt sich KGBauko bei den fleißigen Exkursionsteilnehmern und freut sich auf ihre zahlreichen und interessanten Zeichnungen!

zur Liste