Brandschutz im Geschossbau

Brandschutz im Geschossbau

Ziel des Forschungsvorhabens ist die Analyse der Wirtschaftlichkeit von Bürogebäuden in Stahl- und Stahlverbundbauweise unter besonderer Berücksichtigung des Brandschutzes. Nur die objektive Ermittlung der Baukosten unter integraler Betrachtung aller Gewerke, der Bauordnungen und der intendierten Nutzungsart schafft die Grundlage für fundierte Entscheidungen im Rahmen der Bauplanung. Allen am Planungsprozess Beteiligten würden durch die gewonnenen Erkenntnisse wichtige Hilfen für ihre Entscheidungen geboten.

Land 2006 2005 2004
Dänemark 25% 20% 20%
Deutschland 10% 10% 10%
Finnland - 15% 25%
Frankreich - 26% 20%
Niederlande 44% 38% 33%
Norwegen - - 54%
Großbritannien 72% 70% -
Schweiz 12% 20% 20%

Marktanteil des Stahl- und Stahlverbundbaus im Geschossbau
Quelle: statistical report 2005/2006/2007 – Europäische Konvention für Stahlbau www.steelconstruct.com

Ansprechpartner

Name Raum Tel. E-Mail
Institut für Massivbau
Fachgebiet Konstruktives Gestalten und Baukonstruktion
Prof. Stefan SchäferL5|06 330-3493
Dipl.-Ing. Architekt Alexander Henze
Institut für Stahlbau und Werkstoffmechanik
Fachgebiet Stahlbau
Prof. Dr.-Ing. Jörg LangeL5|06 50906151 16-22401
Dipl.-Ing. Andreas HubauerL5|06 524

Veröffentlichungen und weitere Informationen

  • Bearbeitung 2009 – 2011
  • Fördervolumen ca. 50.000 €
  • Blum, M., Girkes, A.: Feuerresistenz durch Überdimensionierung. Stahlbau 73 (2004), Ernst & Sohn, Berlin
  • Sedlacek, G., Heinemeyer, Ch.: Brandsicherheit durch Stahlsortenwahl. Stahlbau 73 (2004), Ernst & Sohn, Berlin
  • Lange, J., Wohlfeil, N.: Untersuchungen zum Werkstoffverhalten des Feinkornbaustahls S 460 unter erhöhten Temperaturen. Bautechnik 84 (2007), Ernst & Sohn, Berlin
  • Bailey, C.G.: Structural Fire Engineering of Steel Framed Buildings. Proceedings of the 3rd International Conference on Steel and Composite Structures (ICSCS07), Manchester, UK, 30.7. bis 1.8.2007
  • Lange, J., Ewald, K.: Office building Junghof – Visible steel for a fire safe structure. Structural Engineering International: Journal of the International Association for Bridge and Structural Engineering, Zürich, 2007
  • Schaumann, P., Heise, A.: Erläuterungen zur DASt-Richtlinie 019: Brandsicherheit von Stahl- und Verbundteilen in Büro- und Verwaltungsgebäuden. Stahlbau 71 (2002), Ernst & Sohn, Berlin
  • DASt Richtlinie 019: Brandsicherheit von Stahl- und Verbundbauteilen in Büro- und Verwaltungsgebäuden, Düsseldorf, November 2001
  • Hosser, D., Zehfuß, J., Dehne, M.: Schutzzielorientierte brandschutztechnische Bemessung für mehrgeschossige Gebäude. Stahlbau 73 (2004), Ernst & Sohn, Berlin
  • DIN EN 1993-1-2: Eurocode 3: Bemessung und Konstruktion von Stahlbauten – Teil 1-2: Allgemeine Regeln – Tragwerksbemessung für den Brandfall. Deutsche Fassung EN 1993-1-2 (2005).
  • DIN EN 1994-1-2: Eurocode 4: Bemessung und Konstruktion von Verbundtragwerken aus Stahl und Beton – Teil 1-2: Allgemeine Regeln – Tragwerksbemessung für den Brandfall. Deutsche Fassung EN 1994-1-2 (2005).
  • MBO Musterbauordnung für die Länder der Bundesrepublik Deutschland; Konferenz der für das Städtebau-, Bau- und Wohnungswesen zuständigen Minister und Senatoren der Länder (ARGEBAU), Fassung 11.2002, URL: http://www.is-argebau.de (Stand 12.11.2002)
  • Lange, J., Ewald, K.: Structural Systems in Steel for Vertical Loads – Integrating HVAC and Structure. Konferenz „Tendenzen im Hochhausbau“, Frankfurt, 5.-7.9.2001
  • Schäfer, St., Lange, J., Ummenhofer, Th.: Bauen mit Stahl im Bestand. Bauen mit Stahl e.V., Düsseldorf, Mai 2008